Schwachstellen suchen, finden und schließen – Routinen für den Alltag

Crowdnose schließt den Kreis der Covid-Schutzmaßnahmen. Gute Regeln sind nur so lange gut, wie sie die Konfrontation mit dem Alltag bestehen. Dort lauern Überraschungen und Herausforderungen.

Crowdnose setzt einen Prozess in Gang, der die Schwachstellen aufdeckt, sie benennt, und sie Schritt für Schritt beseitigt. Alles ändert sich? Die Gesetze, das Virus…? Crowdnose setzt auf die eine feste Größe in diesem bewegten Szenario, den Faktor Mensch. Er ist nicht das Objekt aller Maßnahmen, er ist das Subjekt um die Regeln sein Instrument.

Sie wollen die Wirkung Ihrer Covid-Maßnahmen messen?

Crowdnose macht sie transparent – bis in den letzten Winkel

Nicht nur das Arbeitsschutzgesetz erfordert eine Überprüfung der Wirkung der Regeln. Für jeden Beschäftigten, jeden Gast, jeden Kunden, ist wichtig, dass sie in diesem Moment an diesem Ort zu seinem/ihrem Schutz funktionieren.

Starre Regeln helfen wenig. Menschen sind keine Roboter. Das Virus verändert sich. Und seine Abwehr ist nicht der Zweck des Arbeitstages, sondern nur ein Teil seiner Bedingungen.

Crowdnose misst da, wo der Schutz ankommen soll, bei jedem Einzelnen. Es ist normal, dass nicht alles so funktioniert, wie geplant. Crowdnose deckt die Lücken auf, und entwickelt daraus To-Do-Listen für jedes Gebäude, jede Etage, jedes Problemfeld.

Und das mit nur einer Minute Aufwand pro Tag. Damit Covid zu dem wird, was es sein soll: eine wichtige Nebensache. Wie die Verkehrsregeln im Straßenverkehr. Sie sind nicht der Grund für den Verkehr, aber sie stellen sicher, dass er fließt.

Crowdnose und Salesforce

Die Crowdnose-Plattform wird auch als eine Salesforce-Version angeboten. In diesem Fall integriert sich Crowdnose mit dem Modul Work.com, das vor allem die Wiedereingliederung von Mitarbeitern in ’normale‘ Arbeitsprozess zum Fokus hat. Die spezielle Stärke der Salesforce-Variante liegt im Zusammenspiel mit anderen Daten und Datenquellen. Dadurch entsteht ein Gesamtbild, das eine strategische Perspektive bietet und als Handlungsreferenz dient.

Auf diese Weise kann eine Transformationsphase zielgerichtet verlaufen. Neue Arbeitsweisen lassen sich implementieren und an die Realität der Mitarbeiter anpassen. Work.com von Salesforce eröffnet damit quasi eine neue horizontale Datenschicht, das die Wände aller im Unternehmen vorhandenen Silos durchdringt.

Über Metrinomics

Metrinomics entwickelt interaktive Plattformen, die ‚von unten nach oben‘ funktionieren, entgegen der üblichen Kommunikationswege. Von den Mitarbeitern zur Geschäftsleitung. Von den Kunden an ihren Lieferanten. Von den Eltern zu ihrer Schulleitung. Diese dienen der Anpassung von Leistungen an die Wertvorstellungen einzelner Gruppen von Bürgern oder Kunden.

Metrinomics arbeitet seit 2001 vor allem auf Unternehmensmärkten für Technologiefirmen. Wir unterstützen Projekte in mehr als 60 Ländern und in 19 Sprachen.

Der Einsatz unserer Plattformen erfolgt in Anwendungen des Risiko- und Qualitäts-Managements. Maßstab ist der Kunde oder Nutzer und dessen Anwendungsfall.